2.123 (z1960a): Blücher, Franz

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Blücher, Franz

Franz Blücher (1896-1959)

1919-1946 kaufmännische Tätigkeit u. a. als Direktor eines Bankhauses in Essen, 1946-1947 MdL Nordrhein-Westfalen, 1946-1947 Finanzminister des Landes Nordrhein-Westfalen, 1946-1949 Vorsitzender der FDP in der Britischen Zone, 1947-1949 Vorsitzender der FDP-Fraktion im Wirtschaftsrat des Vereinigten Wirtschaftsgebiets, 1949-1954 Bundesvorsitzender der FDP, 1949-1951 deutscher Vertreter in der Internationalen Ruhrbehörde, 1949-1958 MdB (FDP, 1956 FVP, 1957 DP/FVP, 1957 DP), 1949-1957 Bundesminister für den Marshallplan bzw. (ab 1953) Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit, zugleich Stellvertreter des Bundeskanzlers, 1958-1959 Mitglied der Hohen Behörde der EGKS.

GND:119507234 {{ Blücher, Franz }}

Extras (Fußzeile):