2.182 (z1960a): Breitfeld, Artur

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Breitfeld, Artur

Dr. Dr. Artur Breitfeld (1899-1967)

1929 Landrat in Ückermünde, 1933 Versetzung in den einstweiligen Ruhestand, 1934-1937 bei der Regierung in Köslin, 1938 in Oppeln, 1938-1945 beim Reichskommissar für die Preisbildung in Berlin, 1945-1947 Bezirksverwaltung Merseburg, 1947-1950 Finanzministerium des Landes Sachsen-Anhalt, nach seiner Flucht aus der DDR, 1950-19546 Senatsrat in der Senatsverwaltung für Inneres, Berlin, 1956-1961 Bundesrichter am Bundesverwaltungsgericht.

GND:101615477 {{ Breitfeld, Artur }}

Extras (Fußzeile):