2.189 (z1960a): Brockmann, Theodor

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Brockmann, Theodor

Dr. Theodor Brockmann (geb. 1914)

1935-1939 Studium der Rechtswissenschaften, 1939-1944 Kriegsdienst und juristischer Vorbereitungsdienst, 1944-1953 bei der Reichsbahn- bzw. Deutschen Bundesbahndirektion Münster, 1953-1974 BMI, dort 1953-1957 in der Abteilung VII (Personalwirtschaft und Wiedergutmachung) Leiter des Referats VII 1 (Laufbahn- und Ernennungsrecht, internationales und überstaatliches Dienstrecht) und 1957-1958 in der Abteilung II (Beamtenrecht und sonstiges Personalrecht des öffentlichen Dienstes, Wiedergutmachung) Leiter des Referats II 4, 1958-1961 in der Abteilung I (Personal-, Haushalts- und Organisationsangelegenheiten) Leiter des Referats Z 1 (Personalangelegenheiten des BMI), 1960 zusätzlich Leiter des (Teil-)Referats Z 2 (Personalangelegenheiten des BfV), 1961-1962 Leiter der Abteilung Z (Personal-, Haushalts- und Organisationsangelegenheiten), 1963-1974 Leiter der Abteilung II, ab 1967: D (Beamtenrecht und sonstiges Personalrecht des öffentlichen Dienstes und bis 1969: Wiedergutmachung), zugleich 1963-1964 auch Leiter der Unterabteilung II B (Besoldungs-, Tarif- und Versorgungsrecht, Gesetz zu Artikel 113 GG), zugleich 1967 zeitweise auch Leiter der Unterabteilung II W (Wiedergutmachung).

GND:1029797153 {{ Brockmann, Theodor }}

Extras (Fußzeile):