2.75 (z1960a): Benda, Ernst

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Benda, Ernst

Ernst Benda (1925-2009)

1943-1946 Reichsarbeitsdienst, Kriegsdienst und Gefangenschaft, 1946-1951 Studium der Rechtswissenschaften sowie der Journalistik und Politischen Wissenschaften, 1951-1955 Juristischer Vorbereitungsdienst, 1955-1971 Tätigkeit als Rechtsanwalt, 1946 Eintritt in die CDU, 1952-1954 Vorsitzender der Jungen Union in Berlin, 1955-1957 Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin, 1957-1971 MdB (CDU), 1967-1968 Parlamentarischer Staatssekretär beim BMI, 1968-1969 Bundesminister des Innern, 1969-1971 Mitglied des Vorstandes der CDU/CSU-Fraktion, 1971-1983 Präsident des Bundesverfassungsgerichts, seit 1978 Honorarprofessor an der Universität Trier, 1984-1993 Professor für Öffentliches Recht mit Schwerpunkt Verfassungsrecht an der Universität Freiburg i. Br., 1967-1970 Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, 1995 Präsident des 26. Deutschen Evangelischen Kirchentages.

GND:119210371 {{ Benda, Ernst }}

Extras (Fußzeile):