Das Bundesarchiv

Direkt zur Navigation Direkt zur Unternavigation Direkt zum Artikel

Navigation

Bestandserhaltung in Archiven und Bibliotheken (5. Auflage)

Bestandserhaltung in Archiven und Bibliotheken

Bestandserhaltung in Archiven und Bibliotheken

Normung ist auch aus dem Archivwesen nicht mehr weg zu denken. Die Mitarbeit des Bundesarchivs im Deutschen Institut für Normung e.V. (DIN) ist daher folgerichtig. Das aus dem Normenausschuss für die Bestandserhaltung hervorgegangene Taschenbuch ist nun in einer fünften, aktualisierten Ausgabe erschienen. 

Das Buch ist beim Beuth-Verlag, Burggrafenstr. 6, 10787 Berlin erhältlich:

Beuth Praxis
Bestandserhaltung in Archiven und Bibliotheken

Dr. R. Hofmann, H. J. Wiesner
5., erweiterte und aktualisierte Aufl. 2015. 506 S. A5. Broschiert. 68,00 EUR
ISBN  978-3-410-25411-9

Bestelltelefon:  +49 30/ 2601-2260
Bestellfax:        +49 30/ 2601-1260
E-Mail:              kundenservice@beuth.de


Produktinformation

Dauerhafte Verwahrung von Kulturgütern mit Normen

Archive, Bibliotheken, Verlage und wissenschaftliche Institute haben Bücher, Akten und anderes Schrift- und Druckgut in ihrer Obhut, zu deren dauerhafter Verwahrung sie aus kulturellen Gründen gehalten und z. T. gesetzlich verpflichtet sind. Diese Unterlagen sind nicht nur der gegenwärtigen Generation zur Benutzung zur Verfügung zu stellen, sondern auch für die Nutzung durch zukünftige Generationen zu bewahren.

Dieser Band verschafft einen Überblick über Festlegungen zu einschlägigen aufgabenbezogenen Verfahren sowie über bauliche und sicherheitstechnische Anforderungen an Archive. Weiter beinhaltet das Normen-Handbuch wichtige, auf die langfristige Erhaltung von Archiv- und Bibliotheksgut bezogene Normen.

Wichtige Neuerungen in dieser 5. Auflage:

Besonders hervorzuheben ist die Neubearbeitung der Internationalen Norm ISO 11799, die als veröffentlichter Entwurf ISO/DIS 11799 „Information and documentation – Document storage requirements for archive and library materials“ vorliegt.

Neu aufgenommen wurde außerdem die DIN EN 15898 Erhaltung des kulturellen Erbes – Allgemeine Begriffe, in der auch zahlreiche Begriffsdefinitionen aus dem Bereich der Bestandserhaltung des schriftlichen Kulturerbes enthalten sind.

Wichtig erscheinen weiterhin zwei neue Normen zur Schimmel- und Schädlingsbekämpfung: Im Entwurf E DIN ISO 16000-20 geht es um den Nachweis und die Zählung von Schimmelpilzen, hier vorrangig um die Bestimmung der Gesamtsporenanzahl, und die DIN EN 16790 „Erhaltung des kulturellen Erbes – Integrierte Schädlingsbekämpfung zum Schutz des kulturellen Erbes“ gibt wertvolle Anleitungen zur Vorbeugung eines Schädlingsbefalls und dessen Verringerung

Beinhaltet sind Normen aus folgenden Bereichen:

  • Papier und Karton
  • Bücher
  • Mikrofilm
  • Magazine, Ausstellungen und Transport