Das Bundesarchiv

Direkt zur Navigation Direkt zur Unternavigation Direkt zum Artikel

Navigation

Kinematheksverbund

Gründung 1978

Bereits im Jahr 1978 wird durch eine Bund-Länder-Vereinbarung die Arbeit von Bundesarchiv, Stiftung Deutscher Kinemathek und Deutschen Institut für Filmkunde koordiniert. Alle drei Einrichtungen arbeiten überregional und sind bis dahin unabhängig voneinander mit Filmarchivierung und kinemathekarischer Auswertung befaßt.

Fortsetzung 2005

Anläßlich des Übergangs der Trägerschaft für die Stiftung Deutsche Kinemathek vom Land Berlin auf die Bundesrepublik Deutschland wird im Jahr 2005 eine neue Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, die die bisherige Aufgabenteilung fortsetzt.


Koordinierungsrat Kinematheksverbund 13.2.2007

Koordinierungsrat Kinematheksverbund 13.2.2007

Quelle: Bundesarchiv

Neues Fenster: Großansicht des Bildes

Aufgabenteilung

Alle drei Einrichtungen erfüllen die Funktion einer zentralen deutschen Kinemathek und eines Filmarchivs gemeinsam.
Das Bundesarchiv als das zentrale deutsche Filmarchiv archiviert die deutsche Filmproduktion und macht das deutsche Filmerbe durch konservatorische Sicherung, Erschließung und Bereitstellung für die Öffentlichkeit nutzbar.
Filmmusem Berlin-Deutsche Kinemathek und Deutsches Filminstitut konzentrieren sich auf die Vermittlung lebendiger Filmkultur und historischen Fachwissens. 

Formen der Zusammenarbeit

Der Koordinierungsrat unter dem Vorsitz der Stiftung Deutsche Kinemathek trifft sich zweimal jährlich.
An den Sitzungen nehmen sowohl die Trägerinstitutionen der Mitglieder teil wie kooptierte Sachverständige und Gäste.
In zusätzlichen Arbeitsgruppen wird unter Beteiligung aller projektorientiert gearbeitet.  

Formen der Zusammenarbeit

Der Koordinierungsrat unter dem Vorsitz der Stiftung Deutsche Kinemathek trifft sich zweimal jährlich.
An den Sitzungen nehmen sowohl die Trägerinstitutionen der Mitglieder teil wie kooptierte Sachverständige und Gäste.
In zusätzlichen Arbeitsgruppen wird unter Beteiligung aller projektorientiert gearbeitet.  


Weitere Informationen

Links

Mitglieder des Kinematheksverbundes
Kooptierte Partner
Gäste
Weitere Links

Gemeinsame Projekte

Studie zum Stand der Filmarchivierung in Deutschland(pdf, ~277.07KB)

Weitere Downloads

Kooperationsvereinbarung Kinematheksverbund(pdf, ~16.4KB)
Interview mit Friedrich P. Kahlenberg über Bilanz und Perspektiven im Bundesarchiv (Film-Korrespondenz Nr. 1, 15.1.1980, 26. Jg.)(pdf, ~279.02KB)
Hans Helmut Prinzler, "Der Kinematheksverbund: Koordinierung der Filmarchivierung in der Bundesrepublik Deutschland", in: Ein kulturelles Erbe bewahren und nutzen (Düsseldorf 1995), S. 91-96(pdf, ~235.69KB)