Das Bundesarchiv

Direkt zur Navigation Direkt zur Unternavigation Direkt zum Artikel

Navigation

CineFest - Internationales Festival des deutschen Filmerbes

Neues Fenster: Großansicht des Bildes

CineFest - Internationales Festival des deutschen Film-Erbes wird seit 2004 veranstaltet von CineGraph Hamburg und Bundesarchiv-Filmarchiv, Berlin.

CineFest versteht sich als Forum für Cineasten, Filmhistoriker, Archivare und Techniker im Rahmen eines Publikumsfestivals. In Zusammenarbeit mit zahlreichen internationalen Instituten präsentiert Cinefest bekannte und vergessene Filmklassiker sowie verloren geglaubte Schätze des deutschsprachigen Kinos und Workshops zu Themen der Filmarchivierung und Filmkultur.

Ab 2005 erscheint zeitgleich zur Eröffnung von CineFest ein Katalogbuch mit Beiträgen zur Entstehungsgeschichte der gezeigten Filme. Seit 2006 ist dem Katalogbuch eine DVD mit ausgewählten Filmen beigelegt, die auch separat zu erwerben ist.


Der Filmhistorische Kongreß mit Vorträgen und Retrospektiven findet seit 1988 statt und ist seit 2004 integraler Bestandteil von CineFest. Die Ergebnisse dieser Veranstaltungen erscheinen stets im nachfolgenden Jahr als Band der Reihe:


Die Materialiensammlungen zu den vorherigen Kongressen sind hier online veröffentlicht:


Kontakt

Aktuelles Programm und Rückblicke auf CineFest

2010
CINEMA TRANSALPINO - DEUTSCH-ITALIENISCHE FILMBEZIEHUNGEN


2009
SCHATTEN DES KRIEGES - INNOVATION UND TRADITION IM EUROPÄISCHEN KINO


2008
ALLES IN SCHERBEN!...? - FILM-PRODUKTION UND PROPAGANDA IN EUROPA 1940-1950


2007
FILM IM HERZEN EUROPAS - DEUTSCH-TSCHECHISCHE FILMBEZIEHUNGEN IM 20. JAHRHUNDERT


2006
LEINEN LOS! - MARITIMES KINO IN DEUTSCHLAND UND EUROPA 1912-1957


2005
FILMEUROPA - BABYLON: MEHRSPRACHENVERSIONEN DER 1930er JAHRE IN EUROPA


2004
DIE DEUTSCHE FILMKOMÖDIE VOR 1945 - KAISERZEIT, WEIMAR UND NATIONALSOZIALISMUS


____________________________________________