Das Bundesarchiv

Direkt zur Navigation Direkt zur Unternavigation Direkt zum Artikel

Navigation

Bestand Ministerium für Hoch- und Fachschulwesen der DDR online recherchierbar

Ab sofort sind die Findmittel zum Bundesarchiv-Bestand DR 3 Ministerium für Hoch- und Fachschulwesen über die Rechercheanwendung invenio zugänglich.

Bisher lagen zu diesem Bestand zwei Karteien vor:

  • Die sog. "1. Schicht", eine sachthematische Kartei, beinhaltete die Überlieferung des Staatssekretariats für Hoch- und Fachschulwesen (Laufzeit 1951-1967).
  • Die sog. "2. Schicht", eine Strukturkartei, beinhaltete die Überlieferung des 1967 gegründeten Ministeriums für Hoch- und Fachschulwesen (Laufzeit 1967-1989/90).

Diese Struktur wird auch über invenio abgebildet. Damit sind nun ca. 14.000 Archivialieneinheiten online recherchierbar.


Unido-Lehrgang, Leipzig 30.5.1983

Unido-Lehrgang, Leipzig 30.5.1983

Quelle: BArch Bild 183-1983-0530-011 (Foto: Waltraud Grubitzsch)

Die Überlieferung zeigt die Entwicklung der Hoch- und Fachschulbildung in der DDR so z.B. die Vorbereitung und Durchsetzung des Gesetzes über das einheitliche sozialistische Bildungswesen (1965) sowie die Umgestaltung des Hoch- und Fachschulwesens ab 1967. Daneben finden sich Unterlagen zur Anleitung und Kontrolle der unterstellten Universitäten, Hochschulen, Ingenieurhochschulen, Fachschulen, wissenschaftlichen Bibliotheken und anderen Einrichtungen.

Für viele ehemalige Studenten an den Universitäten und Hochschulen der DDR ist auch die große Überlieferung von Studienplänen und Lehrprogrammen interessant, da diese als Nachweis über Studieninhalte dienen können.

Unterlagen über das Ausländerstudium in der DDR und Auslandsstudium von DDR-Bürgern, der Einsatz von Dozenten im Ausland, sowie Frauen- und Jugendförderung runden die Überlieferung ab.


Abschließend sei noch der Teilbestand DR 3-B Berufungsakten aus dem Ministerium für Hoch- und Fachschulwesen erwähnt. Diese Überlieferung beinhaltet rund 15.000 Berufungsakten der Hochschullehrer in der DDR. Eine Online-Recherche in diesem Teilbestand ist aus personenschutzrechtlichen Gründen nicht möglich. Anfragen dazu können schriftlich z.B. über die E-Mail-Adresse berlin@bundesarchiv.de erfolgen.


Online-Findmittel in invenio: