Gedenkbuch

Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland 1933-1945

Gedenkbuch

Startseite » Suche im Namenverzeichnis

Ausgewählter Eintrag

Kann, Manfred

geboren am 05. Juli 1923 in Essen / - / Rheinprovinz
wohnhaft in Essen, Dinslaken und Köln

Inhaftierung:
31. Juli 1943 - 24. August 1943, Westerbork, Sammellager

Emigration:
00.05.1933-Sommer 1934, Frankreich
bis 06.06.1935, Niederlande

Deportation:
ab Westerbork
24. August 1943, Auschwitz, Konzentrations-und Vernichtungslager


Todesdatum: 26. Dezember 1943
Todesort: Auschwitz-Monowitz
Schicksal: für tot erklärt