Das Bundesarchiv

Direkt zur Navigation Direkt zur Unternavigation Direkt zum Artikel

Navigation

Aktuelle Meldungen

Das Bundesarchiv sucht
eine/n Referatsleiter/in für das Referat FA 2, Filmbenutzung; unbefristet; Dienstort: Berlin Fehrbelliner Platz 3 (voraussichtlich ab Februar 2018: Dienstort Berlin-Lichterfelde)
Stellenangebote des International Tracing Service (ITS)Stellenangebote des International Tracing Service (ITS)
Der ITS in Bad Arolsen sucht einen Archivar (m/w) und einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w).
Das Bundesarchiv sucht
eine Amtsbotin / einen Amtsboten für das Referat Z 7; befristet für die Dauer von zwei Jahren; Dienstort: Berlin-Lichterfelde
Abgeordnete zu Besuch beim LastenausgleichsarchivAbgeordnete zu Besuch beim Lastenausgleichsarchiv
Am 6. Juli 2017 informierten sich zwei Abgeordnete des Deutschen Bundestags über die Aufgaben der Dienststelle des Bundesarchivs in Bayreuth.
Das Bundesarchiv sucht
eine/n Bürosachbearbeiter/in für das Referat Z 7; befristet für die Dauer bis zum 15.08.2018 als Elternzeitvertretung; Dienstort: Berlin-Lichterfelde
Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung, Band 25: 1972Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung, Band 25: 1972
Neuerscheinung aus der Reihe der Kabinettsprotokolle wurde am 3. Juni 2017 der Öffentlichkeit präsentiert
Raus aus dem Alltag - ab in den Urlaub!Raus aus dem Alltag - ab in den Urlaub!
Reisen in den Urlaub - wir wünschen Ihnen einen schönen, entspannten Sommer.
Akten des KoKo-Betriebs Kunst und Antiquitäten GmbH für die Provenienzforschung erschlossenAkten des KoKo-Betriebs Kunst und Antiquitäten GmbH für die Provenienzforschung erschlossen
Wichtiger Bestand für die Erforschung der Kulturgutverluste in der DDR ist online recherchierbar.
Integration - Stete Aufgabe der deutschen PolitikIntegration - Stete Aufgabe der deutschen Politik
Ausgewählte Dokumente und Bilder des Bundesarchivs beleuchten die Vielschichtigkeit des aktuellen Themas.
Freude schenken!Freude schenken!
Spendenaktion von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bundesarchivs für die "Clown-Doktoren" brachte 386,61 Euro ein.