Das Bundesarchiv

Direkt zur Navigation Direkt zur Unternavigation Direkt zum Artikel

Navigation

Unternavigation

"Machen Sie jedes Jahr einen Tag der offenen Tür..."

Neues Fenster: Großansicht des Bildes

Eingang des Bundesarchivs in Koblenz

Quelle: Bundesarchiv / Fotograf: Rainer Gerz

Herzlich willkommen am 5. März 2016, von 10-17 Uhr, im Bundesarchiv in Koblenz, Stadtteil Karthause.

Weitere Dokumente der Galerie

  • Empfang mit Anmeldung zu den verschiedenen Führungen, Bundesarchiv / Fotograf: Rainer Gerz
  • Start der Führungen ins Bildarchiv, Bundesarchiv / Fotograf: Monika Bringenberg-Laschet
  • Führung durch eines der Bildmagazine im Bundesarchiv , Bundesarchiv / Fotograf: Monika Bringenberg-Laschet
  • Bundesarchiv / Fotograf: Rainer Gerz
  • Bundesarchiv / Fotograf: Rainer Gerz
  • Bundesarchiv / Fotograf: Rainer Gerz
  • Vorstellung der Arbeit eines Fotorestaurators, Bundesarchiv / Fotograf: Rainer Gerz
  • Bundesarchiv / Fotograf: Rainer Gerz
  • Einladung zur Eröffnung der Elbe-Staustufe Geesthacht, 16. April 1959, BArch B 108/15639
  • Karte über den Warenaustausch zwischen der BR Deutschland und Berlin, undatiert, BArch B 108/6873
  • Am Stand der Edition
  • BArch DY 30/2409
  • Bundesarchiv / Fotograf: Rainer Gerz
  • Im Lesecafé, Bundesarchiv / Fotograf: Monika Bringenberg-Laschet
  • Bundesarchiv / Fotograf: Rainer Gerz
  • Ein Blick
  • Rundgang durch eines der Aktenmagazine mit Blick auf besondere Dokumente der Zeitgeschichte, Bundesarchiv / Fotograf: Rainer Gerz
  • Kinderworkshop in der Fotowerkstatt, Bundesarchiv / Fotograf: Iris Scharpegge
  • Entwickeln der selbstgestalteten Fotogramme, Bundesarchiv / Fotograf: Iris Scharpegge
  • Quizpreise, Bundesarchiv / Fotograf: Rainer Gerz
  • Bundesarchiv / Fotograf: Rainer Gerz

Hintergrundinformationen

Am 5. März 2016 hat sich das Bundesarchiv an seinen Standorten in Koblenz und Berlin am 8. bundesweiten Tag der Archive zum Thema "Mobilität im Wandel" erfolgreich beteiligt.

Die Resonanz der ca. 300 Besucher in Koblenz war sehr positiv. Viele Besucher verweilten den ganzen Tag und konnten sich u.a. in Führungen durch Magazine, Werkstätten oder in eines der größten Bildarchive Deutschlands, in Workshops, in einer Ausstellung, an Informationsständen oder bei Filmvorführungen einen individuellen Eindruck von den vielfältigen Aufgaben des Bundesarchivs machen.

Der Tag der Archive endete in Koblenz mit einem langen Filmabend, an dem die Filme "Stellungswechsel" (2007) und "Im Juli" (2012) gezeigt wurden.

Die Galerie gibt einen kleinen Einblick in den Tag der Archive in Koblenz.

Manuela Lange
März 2016