Skipnavigation
SUBSITEHEADER

Navigation

Filminhalte – Der thematische Zugang

Filmlisten, Findbücher und digitale Ressourcen für die inhaltliche Recherche zu Filmen im Bestand des Bundesarchivs

Hier bieten wir Ihnen unterschiedliche thematische Zugänge zu unserem Filmbestand und weiterführende Hinweise auf andere Filmsammlungen. Wenn Sie für sich relevante Titel gefunden haben, wenden Sie sich bitte an das Referat Filmbenutzung im Bundesarchiv.

Filmografische Datenbank

Das Filmportal ist eine Internet-Plattform für Informationen zu deutschen Kinofilmen. Viele der hier recherchierbaren Filme befinden sich im Bundesarchiv.

Filmarchives Online ist ein Verbundportal europäischer Filmarchive, in dem u.a. einige tausend Dokumentarfilme und Wochenschauen des Bundesarchivs nach Titel, Inhalt und Indices durchsucht werden können.

Bei beiden handelt es sich um Angebote des Deutschen Filminstituts & Filmmuseum.

Themenbezogene Recherchelisten

Für die eigenständige erste Recherche werden hier übergangsweise thematisch aufgebaute Recherchelisten bereitgestellt. Diese unterscheiden sich in Aufbau und Umfang. Möglicherweise sind einige angegebene Signaturen nicht mehr aktuell, zudem können einzelne Filme noch nicht benutzbar sein.

Bitte nutzen Sie diese Listen daher als ersten Einstieg und recherchieren dann die relevanten Titel unter Benutzungsmedien Film Online.

Für den weiteren Ablauf stellen Sie bitte eine Anfrage an an die unter "Kontakt" genannte E-Mail-Adresse. Auch wenn der gesuchte Film nicht auf Benutzungsmedien Film Online zu finden ist, können Sie sich an uns wenden. Es handelt sich um ein vorläufiges Informationsangebot, während wir an einer neuen Filmsuche arbeiten. Für Ergänzungen, Hinweise und Korrekturen sind wir dankbar.

Zeitgenössische Begriffe
Das Bundesarchiv distanziert sich ausdrücklich von der Verwendung rassistischer und diskriminierender Äußerungen. Aus Gründen der Auffindbarkeit von Filmtiteln und Inhaltsbeschreibungen werden die zeitgenössischen – und damit ggf. diskriminierenden und rassistischen – Begriffe allerdings nicht aktiv gelöscht oder ersetzt. Wo immer möglich, werden die als rassistisch oder diskriminierend identifizierten Begriffe in Anführungszeichen gesetzt. Diese Arbeit ist noch nicht bei allen Listen abgeschlossen.

In der Darstellung von Originaltiteln von Filmen ist Authentizität geboten und bleibt die überlieferte Form deshalb unverändert.

Hinweis zur Ermittlung von Filmlängen in Minuten:
Zum größten Teil sind Filmlängen in Metern angegeben. Um eine ungefähre Vorstellung von der Länge in Minuten zu bekommen, können Sie einen Filmlängenrechner nutzen, z.B. von Uli Schmidt (bvk), oder Umrechnungstabellen wie z.B. von Berola.

Recherchelisten