Skipnavigation

Navigation

Geschichte(n) aus dem Bundesarchiv

In einer Kooperation mit WELT Online werden Funde aus dem Bundesarchiv anschaulich präsentiert und kenntnisreich kommentiert.

23.08.2018

Öffentlichkeitsarbeit

Handschriftliche Einträge im "Journal der Handlungen" des Leiters der Versorgungsdienste im DDR-Innenministerium zum 13. August 1961

Die Vorgänge rund um den Bau der Berliner in der Nacht vom 12. auf den 13. August 1961 schienen weitgehend ausgeleuchtet zu sein. Und doch brachte die Erschließung eines Teilbestandes der Überlieferung des Ministerium des Innern der DDR ein "Journal der Handlungen" hervor, aus dem weitere Erkenntnisse über den Anteil von Innenministerium und Volkspolizei am Mauerbau gewonnen werden können.

Immer wieder stoßen Archivarinnen und Archivare durch ihre alltägliche Arbeit oder auch Historikerinnen und Historiker durch kluge Recherchen auf Funde im Archivgut, die neue Perspektiven eröffnen. Solchen Entdeckungen widmet sich seit August 2018 etwa einmal monatlich eine Online-Serie der WELT. Die Artikel entstehen in enger Zusammenarbeit zwischen den professionellen WELT-Redakteuren und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bundesarchivs. Flankiert wird die Serie durch Hintergrundinterviews mit Experten aus dem Archiv sowie zahlreiche Abbildungen und Links zu weiterführenden Artikeln.