Skipnavigation

Navigation

Umstellung der Telefonanlagen an den Standorten Berlin-Lichterfelde und Hoppegarten

Kurzfristige Einschränkungen und neue Rufnummern

04.03.2021

Öffentlichkeitsarbeit

Außenansicht des Magazingebäudes des Bundesarchivs in Berlin-Lichterfelde von Süden

Die Telefonanlagen müssen in allen Dienststellen des Bundesarchivs innerhalb der nächsten Monate ersetzt werden. Durch den notwendigen Austausch der alten Geräte kommt es jeweils an einem Tag zu einer eingeschränkten Erreichbarkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter per Telefon. Die E-Mail-Kommunikation ist nicht betroffen.

An den Standorten Berlin-Lichterfelde und Hoppegarten erfolgt die Erneuerung der Anlagen am Freitag, dem 5. März 2021. Wir bitten um Verständnis, dass an diesem Tag Anrufe in diese Dienststellen ggf. nicht entgegengenommen werden können.

Nach der Umstellung sind die Anschlüsse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesarchivs an den betroffenen Standorten unter neuen Rufnummern erreichbar. Diese werden in unserem Internetauftritt für Berlin-Lichterfelde und Hoppegarten am Nachmittag des 4. März 2021 aktualisiert und können auch den Signaturen der vom Bundesarchiv ausgehenden E-Mail-Korrespondenz entnommen werden.

Die Telefonzentrale für die Standorte Berlin-Lichterfelde und Hoppegarten ist - von einer kurzen Unterbrechung am 5. März 2021 abgesehen - weiterhin unter der Nummer 030 18 7770 0 erreichbar.