Skipnavigation
SUBSITEHEADER

Navigation

Open Air: Filme in der ehemaligen Stasi-Zentrale

Campus-Kino mit Spielfilmen, Dokumentationen und Gästen in Berlin-Lichtenberg

02.08.2022

Öffentlichkeitsarbeit

Impression vom Campus-Kino

Vom 9. August bis zum 3. September 2022 wird der Innenhof der „Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie“ wieder zu einem großen Open-Air-Kino: Das Campus-Kino präsentiert nunmehr zum dritten Mal am historischen Ort in Berlin-Lichtenberg vier Wochen lang Filme rund um die Themen DDR-Vergangenheit, Staatssicherheit, Archiv und Aufklärung. Während dienstags Dokumentarfilme und donnerstags Spielfilme gezeigt werden, geht es samstags mit der Filmauswahl um einen „Dialog der Generationen“.

Den Auftakt zum Campus-Kino macht am 9. August der Dokumentarfilm „Bettina". Zu Gast sind Protagonistin Bettina Wegner und Regisseur Lutz Pehnert. Am 11. August wird Regisseur Leander Haußmann vor Ort sein, gezeigt wird die „Stasikomödie“ (2022). Und zum Jahrestag des Mauerbaus am 13. August spricht nach dem Dokumentarfilm „Auswärtsspiel: Die Toten Hosen in Ost-Berlin“ Produzent Mark Reeder über die Kraft der Musik, Grenzen zu überwinden. Weitere Filme im Programm sind der deutsche Filmpreis-Träger „Lieber Thomas“, „Lievalleen“ oder „Das schweigende Klassenzimmer“.

Die abendlichen Vorführungen starten mit Kurzfilmen oder Dokumenten aus dem Stasi-Unterlagen-Archiv. Nach dem Film besteht die Möglichkeit für einen Austausch mit Filmschaffenden, Zeitzeuginnen und Zeitzeugen sowie Fachleuten. Ein begleitendes Rahmenprogramm mit Ausstellungen, Führungen zu den einzelnen Filmthemen sowie Film- und Werkstattangeboten für Kinder (jeweils samstags) runden das Angebot ab.

Das gesamte Programm gibt es unter www.stasi-unterlagen-archiv.de/campus-kino

Datum: 09. August bis 03. September 2022, dienstags, donnerstags, samstags jeweils 19.30 Uhr
Ort: Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie, Innenhof vor „Haus 1“ und „Haus 7“, Ruschestr. 103, Berlin-Lichtenberg
Eintritt frei.