Skipnavigation

Navigation

Kommunikation - Von der Urkunde bis zum Tweet

Gemeinsame Ausstellung der drei Archive in Koblenz

Kalender 21.07.2020 – 30.09.2020

Standort Koblenz

Diesen Termin zum eigenen Kalender hinzufügen iCal Termin

Anlässlich des 10. bundesweiten "Tag der Archive" konzipierten und gestalteten das Bundesarchiv, das Landeshauptarchiv und das Stadtarchiv Koblenz eine gemeinsame Ausstellung, die im März 2020 eröffnet wurde. Diese gemeinsame Ausstellung „Kommunikation - von der Urkunde bis zum Tweet“ wurde mit Archivalien erstellt, die in den drei in Koblenz ansässigen Archiven aufbewahrt werden. Mit einem Einblick in die Entwicklung der Kommunikationswege und -mittel liefert das Stadtarchiv Koblenz den historischen Rahmen für die thematischen Schwerpunkte. Das Landeshauptarchiv zeigte die unterschiedlichen Formen der staatlichen Propaganda vom Beginn des Ersten Weltkriegs 1914 bis in die Nachkriegszeit ab 1945. Das Bundesarchiv stellt unter Beweis, dass manipulativ verbreitete Nachrichten keine Erfindung des 21. Jahrhunderts sind, und enttarnt Mythen und Legenden aus der Region Koblenz und der Bundesrepublik

Der Ausstellungsteil "Von Hexen, Fälschern und Spionen - Unwahrheiten in der deutschen Geschichte" kannim Bundesarchiv, der Teil "Kommunikation: Propaganda in Krieg, Besatzung und geteilten Deutschland" kann im Landeshauptarchiv Koblenz ab sofort wieder besichtigt werden.

Öffnungszeiten der Ausstellung: Mo-Fr von 9-18 Uhr | Sa von 9-13 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Ausstellungsort: Bundesarchiv, Potsdamer Straße 1, 56075 Koblenz

Wichtiger Hinweis zu Ihrem Ausstellungsbesuch im Bundesarchiv:
Liebe Besucherinnen und Besucher, bitte melden Sie sich vor Ihrem Ausstellungsbesuch an der Pforte und hinterlegen dort Ihre aktuellen Kontaktdaten. Zu Ihrem Schutz und einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten mit dem Covid-19-Virus sind wir verpflichtet, Ihre Anwesenheit im Bundesarchiv zu dokumentieren. Bitte halten Sie in der Ausstellung den Mindestabstand von 1,5 Meter ein. Kann der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden, tragen Sie bitte Ihren mitgebrachten Mund-Nase-Schutz.


Weiterer Ausstellungsort:
Landeshauptarchiv, Karmeliterstraße 1-3, 56068 Koblenz Mo - Do 9-17 Uhr
(Hinweis: Beim Besuch der Ausstellung im Landeshauptarchiv Koblenz kann der erforderliche Mindesabstand von 1,5 Metern nicht immer eingehalten werden. Daher muss in der Ausstellung ein Mund-Nase-Schutz getragen werden.)