Skipnavigation
SUBSITEHEADER

Navigation

Nutzung der VS-Nachweisdatenbank

Die VS-Nachweisdatenbank (VS-NWDB) befindet sich als spezielle Fachanwendung seit 2013 im Wirkbetrieb des Bundesarchivs. Die Datenbank richtet sich an Hersteller und Empfänger von Verschlusssachen der Bundesverwaltung. Sie gibt Auskunft über den Status der sogenannten „Alt-VS“, die vor dem 1. Januar 1995 als Verschlusssachen eingestuft wurden. Nach dem Kabinettsbeschluss vom 16. September 2009 sind sie zu prüfen und nur in begründeten Ausnahmefällen zu prolongieren.

Verschlusssachen, die nicht in der Nachweisdatenbank erfasst sind, sind nach Ablauf der Einstufungsfrist offenes Schriftgut.