2.2.2 (k1956k): 1. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 6). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Personalien

Das Kabinett stimmt den Ernennungsvorschlägen 65 zu, auch bezüglich der nachträglich genannten Herren Klasing 66, Brandstaedter 67, Fricke 68, Nagel 69 und Schniewind 70.

65

Vorgeschlagen war die Ernennung des Ministerialdirigenten Dr. Franz Walter zum Ministerialdirektor und der Ministerialräte Dr. Fritz Neef und Martin Richter zu Ministerialdirigenten im BMWi (vgl. 111. Sitzung am 4. Jan. 1956 TOP 1). Außerdem sollten Ministerialdirigent Dr. Paul Schröter (BMV) zum Präsidenten einer Bundesbahndirektion und ein Brigadegeneral im BMVtg ernannt werden.

66

Ernst H. Klasing (1901-1977). 1943 Oberst i. G.; 1954-1962 Dienststelle Blank/BMVtg, Bundeswehr (1958 Generalmajor). Vorgesehen war die Ernennung zum Brigadegeneral. - Vorlage des BMVtg vom 20. Dez. 1955 in B 134/4217.

67

Kurt Brandstaedter (1902-1963). 1943 Oberst i. G.; 1952-1960 Dienststelle Blank/BMVtg, Bundeswehr. Vorgesehen war die Ernennung zum Brigadegeneral. - Vorlage des BMVtg vom 5. Dez. 1955 in B 134/4213.

68

Karl-Heinrich Fricke (1910-1996). 1945 Oberst; 1952-1967 Dienststelle Blank/BMVtg, Bundeswehr (als Oberst ausgeschieden). Vorgesehen war die Beförderung zum Brigadegeneral. - Vorlage des BMVtg vom 29. Dez. 1955 in B 134/4214.

69

Karl-Gustav Nagel (1906-1993). 1945 Oberstleutnant; 1952-1967 Dienststelle Blank/BMVtg, Bundeswehr (1958 Brigadegeneral, 1963 Generalmajor und bis 1967 Amtschef Luftwaffenamt Porz-Wahn). Vorgesehen war die Beförderung zum Oberst. - Vorlage des BMVtg vom 29. Dez. 1955 in B 134/4219.

70

Franz Schniewind (1900-1977). 1942 Oberst; 1953-1961 Dienststelle Blank/BMVtg, Bundeswehr. Vorgesehen war die Beförderung zum Oberst. - Vorlage des BMVtg vom 29. Dez. 1955 in B 134/4221.

Extras (Fußzeile):