2.28.1 (k1956k): 1. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Personalien

Das Kabinett stimmt den Ernennungsvorschlägen gemäß Anlage 1 der Einladung zur Kabinettssitzung zu 1.

1

Ernannt werden sollten im Bundeskanzleramt ein Ministerialrat und im AA ein Generalkonsul.

Gegen die Hinausschiebung des Eintritts in den Ruhestand bis zum 31. Mai 1957 für den Präsidenten der Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung Dr. h.c. Scheuble 2 werden Bedenken nicht erhoben.

2

Julius Scheuble (1890-1964). 1918-1924 hauptamtlich im Zentralverband christlicher Holzarbeiter, 1930-1933 Präsident des Landesarbeitsamtes Rheinland, 1933 entlassen, 1937-1945 Tätigkeit bei einer Versicherungsgesellschaft in Köln; 1945-1946 Präsident des Landesarbeitsamtes Nordrhein-Provinz, 1946-1949 Präsident des Zentralamtes für Arbeit in der britischen Zone in Lemgo, 1949-1950 stellv. Direktor der Verwaltung für Arbeit im VWG, 1950-1952 Abteilungsleiter (Ministerialdirektor) im BMA, 1952-1957 Präsident der Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung. - Vorlage des BMA vom 25. April 1956 in B 134/4221.

Extras (Fußzeile):