2.31.3 (k1956k): 2. Mitteilung über die in Aussicht genommene Besetzung einer Auswärtigen Vertretung, AA

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

2. Mitteilung über die in Aussicht genommene Besetzung einer Auswärtigen Vertretung, AA

Das Kabinett billigt die Vorlagen 21.

21

Vorgeschlagen wurde die Ernennung von drei Vortragenden Legationsräten im AA, von zwei Ministerialräten im BMWi, je eines Ministerialrats im BMP und im BMVt und von zwei Ministerialräten im BMVtg. Vorlage in B 134 VS/11. - Außerdem sollte Ministerialdirigent Dr. Wilhelm Grau zum Ministerialdirektor im BMAt ernannt werden. - Für die Besetzung des Generalkonsulats in New Orleans war der Botschaftsrat Richard Paulig vorgeschlagen (Vorlage des Bundeskanzleramtes vom 28. Mai 1956 in B 136/1836).

Extras (Fußzeile):