2.18.3 (k1968k): C. Brandts Gespräch mit dem sowjetischen Botschafter Zarapkin

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 21. 1968Erste Tagung des FinanzplanungsratsKabinettsaussprache zu den StudentendemonstrationenSitzung des Kabinetts in BerlinTod von Entwicklungshelfern aus der Bundesrepublik in Südvietnam

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C. Brandts Gespräch mit dem sowjetischen Botschafter Zarapkin]

Bundesminister Brandt berichtet über ein Gespräch mit dem Botschafter der Sowjetunion in Bonn. Der Botschafter habe, nach polemischen Ausführungen wegen der Haltung der Bundesregierung in der Vietnamfrage - Ausführungen, die natürlich sofort zurückgewiesen worden seien -, empfohlen, daß möglichst viele Regierungen sich für ein baldiges Ende des Vietnam-Krieges aussprechen sollten. 6

6

Brandt hatte am 17. Mai 1968 ein Gespräch mit dem sowjetischen Botschafter Zarapkin geführt, in dem dieser eine Stellungnahme der Regierung der Sowjetunion zur Situation in Vietnam vorgetragen hatte. Vgl. Brandts Aufzeichnung vom 17. Mai 1968 in AA B 130, Bd. 10090.

Extras (Fußzeile):