2.37.2 (k1968k): 2. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 21. 1968Erste Tagung des FinanzplanungsratsKabinettsaussprache zu den StudentendemonstrationenSitzung des Kabinetts in BerlinTod von Entwicklungshelfern aus der Bundesrepublik in Südvietnam

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

2. Personalien

Den Ernennungsvorschlägen gemäß Anlage 1, Anlage 2 und Anlage 3 zu Punkt 2 der Tagesordnung stimmt das Kabinett zu. 3

3

Laut Anlage 1 sollten ernannt werden im Bundeskanzleramt ein Ministerialrat, im Bundesnachrichtendienst drei Direktoren, im BML zwei Ministerialdirigenten, im Geschäftsbereich des BMVtg ein Direktor beim Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung und ein Ministerialrat sowie Gerd Niepold, Hubert Sonneck zu Generalleutnanten, Dr. Karl Schnell und Siegfried Schulz zu Generalmajoren sowie Ernst Paulsen und Wolfgang Schall zu Brigadegenerälen. Laut Anlage 2 sollte auf Vorschlag des BMF Herbert Mann zum Bundesrichter beim Bundesfinanzhof ernannt und laut Anlage 3 auf Vorschlag des AA Hans-Werner Graf Finck von Finckenstein als Pressereferent an der Deutschen Botschaft in London mit Bezügen nach der ADO für übertarifliche Angestellte eingestellt werden.

Extras (Fußzeile):