2.42.2 (k1968k): 2. Bestellung eines ständigen Vertreters der Bundesrepublik Deutschland bei der Internationalen Atomenergie-Behörde in Wien, AA

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 21. 1968Erste Tagung des FinanzplanungsratsKabinettsaussprache zu den StudentendemonstrationenSitzung des Kabinetts in BerlinTod von Entwicklungshelfern aus der Bundesrepublik in Südvietnam

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

2. Bestellung eines ständigen Vertreters der Bundesrepublik Deutschland bei der Internationalen Atomenergie-Behörde in Wien, AA

Das Kabinett stimmt dem im Schreiben des Auswärtigen Amtes vom 17. Oktober 1968 - ZA 2 - SP - 427 - enthaltenen Vorschlag zu.

Da das Kabinett während der Behandlung dieses Punktes nicht beschlußfähig ist, wird die Zustimmung auf schriftlichem Wege eingeholt. 3

3

Schreiben des AA vom 17. Okt. 1968 in B 136/4645. - Das AA hatte vorgeschlagen, den deutschen Botschafter in Wien Dr. Josef Löns mit der Ständigen Vertretung zu betrauen, da die Errichtung einer besonderen IAEO-Vertretung nicht vorgesehen sei. Zum Beschluss im Umlaufverfahren am 11. Nov. 1968 vgl. die handschriftliche Bemerkung auf dem Schreiben.

Extras (Fußzeile):