2.48.1 (k1968k): A. Auslandsreisen von Kabinettmitgliedern

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 21. 1968Erste Tagung des FinanzplanungsratsKabinettsaussprache zu den StudentendemonstrationenSitzung des Kabinetts in BerlinTod von Entwicklungshelfern aus der Bundesrepublik in Südvietnam

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A.] Auslandsreisen von Kabinettmitgliedern

Bundesminister Brandt bittet die Bundesminister, sich vor Reisen in das Ausland mit dem Auswärtigen Amt in Verbindung zu setzen. Es solle nach Möglichkeit erreicht werden, daß eine Gruppe von Ländern, die bisher von Mitgliedern der Bundesregierung überhaupt noch nicht besucht worden seien, in die Besuchsprogramme einbezogen würden. 1

1

Siehe 115. Sitzung am 28. Febr. 1968 TOP D. - Auf Schröders Vorschlag hatte das AA eine Liste mit 29 Ländern erstellt, darunter elf südamerikanische Länder sowie Zypern, Korea und die Philippinen. Vgl. Schröders Schreiben an Brandt vom 2. Nov. 1968 und die Aufzeichnung des AA vom 3. Dez. 1968 in AA B 4, Bd. 65.

Extras (Fußzeile):