2.1.19 (k1953k): E. Saarfrage

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 6. 1953Die Außenminister der drei Westmächte in WashingtonAus der Sowjetunion heimgekehrte KriegsgefangeneDer Bundesminister der Finanzen an den BundeskanzlerVereidigung der Mitglieder des zweiten Kabinetts Adenauer

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[E. Saarfrage]

Der Bundeskanzler berichtet über ein während der Kabinettssitzung mit dem französischen Hohen Kommissar François-Poncet 50 geführtes Gespräch. Hieran schließt sich eine kurze Aussprache zwischen dem Bundeskanzler und dem Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen über die Einstellung zur Saarfrage an 51.

50

André François-Poncet (1887-1978). 1931-1938 Botschafter Frankreichs in Berlin; 1948-1949 Berater des französischen Militärgouverneurs in Deutschland, 1949-1955 Hoher Kommissar Frankreichs in Deutschland.

51

Vgl. TOP A dieser Sitzung. - Seebohm notierte dazu: „[...] 15.) Adenauer berichtet über Besuch François-Poncet, der heute nach Paris fährt. Ruhige Beurteilung, aber wichtigstes Problem die Saarfrage. Über Saarfrage Berichterstattung vor Europarat durch Holländer zu erwarten. Das sollte man abwarten. Brief Schumans enthält nichts Neues; ging ein am Tag seines Ausscheidens. Ergebnis der Wahl und Berichte der SPD-Beobachter beweist Richtigkeit der Beurteilung der Einstellung der Saarbevölkerung, die zwar kulturell, aber nicht wirtschaftlich und politisch zu Deutschland will. Es muß Befreiung der Saar von wirtschaftlicher Abhängigkeit von Frankreich erstrebt werden (also völlige Bestätigung meiner Auffassung). Adenauer: sonst geht die Saar den Weg des Elsaß! Keine Illusionen! Kaiser: SPD will Saar-Weißbuch machen. Sie wollen dabei Streit austragen mit SP Saar und Saargewerkschaft. [...]" (NL Seebohm/8b). - Zu den unterschiedlichen Positionen Adenauers und Kaisers in der Saarfrage siehe Protokolle CDU-Bundesvorstand S. 408-419 und Kosthorst S. 312-354. - Fortgang 276. Sitzung am 20. Febr. 1953 TOP 13.

Extras (Fußzeile):