2.14.14 (k1953k): B. Deutsches Zweigamt des Internationalen Arbeitsamtes

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 6. 1953Die Außenminister der drei Westmächte in WashingtonAus der Sowjetunion heimgekehrte KriegsgefangeneDer Bundesminister der Finanzen an den BundeskanzlerVereidigung der Mitglieder des zweiten Kabinetts Adenauer

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B. Deutsches Zweigamt des Internationalen Arbeitsamtes]

Die Sitzung wird um 11.30 Uhr beendet, damit ein Teil der Kabinettsmitglieder an dem offiziellen Empfang des Generaldirektors des Internationalen Arbeitsamtes Genf, Mr. David A. Morse 24, teilnehmen kann 25.

24

Dr. David A. Morse (geb. 1907). Rechtsanwalt; 1935-1938 juristischer Vertreter und 1945-1946 Chefberater des National Labor Relations Board, der Obersten Behörde für Arbeiterfragen in den USA; 1948-1961 Generaldirektor des 1919 gegründeten Internationalen Arbeits-Amtes der International Labor Organization (ILO).

25

In einem Festakt im Bundesratssaal eröffnete Morse das deutsche Zweigamt des Internationalen Arbeitsamtes (Text der Ansprache von Morse in Bulletin vom 12. März 1953 S. 405 f.; zur Funktion und Bedeutung des Zweigamtes vgl. Bulletin vom 10. März 1953 S. 389).

Extras (Fußzeile):