2.17.7 (k1953k): 2. Deutsch-amerikanisches Kulturabkommen, AA

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 6. 1953Die Außenminister der drei Westmächte in WashingtonAus der Sowjetunion heimgekehrte KriegsgefangeneDer Bundesminister der Finanzen an den BundeskanzlerVereidigung der Mitglieder des zweiten Kabinetts Adenauer

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

2. Deutsch-amerikanisches Kulturabkommen, AA

Das Kabinett stimmt ohne Aussprache dem Entwurf des Abkommens zu 17.

17

Vorlage des AA vom 19. März 1953 in AA VI Bd. 164 und B 136/2115. - Das Abkommen, über das auf amerikanische Initiative hin seit 1951 verhandelt worden war, sollte während des Amerikabesuches des Bundeskanzlers im April 1953 unterzeichnet werden. Schließlich kam aber die Unterzeichnung der hier vom Kabinett genehmigten Fassung des Abkommens nicht zustande. Auf amerikanischen Wunsch wurde es durch einen Notenwechsel zwischen Adenauer und Dulles vom 9. April 1953 ersetzt (Abdruck der Noten in Bulletin vom 14. April 1953 S. 590). Ausführliche Unterlagen zur Entstehung des Abkommensentwurfes und zum Notenwechsel in AA VI Bd. 162-164. - Vgl. dazu 178. Sitzung am 9. Okt. 1951 TOP L und 288. Sitzung am 23. April 1953 TOP 1.

Extras (Fußzeile):