2.18.4 (k1953k): D. USA-Reise des Bundeskanzlers

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 6. 1953Die Außenminister der drei Westmächte in WashingtonAus der Sowjetunion heimgekehrte KriegsgefangeneDer Bundesminister der Finanzen an den BundeskanzlerVereidigung der Mitglieder des zweiten Kabinetts Adenauer

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[D. USA-Reise des Bundeskanzlers]

Staatssekretär Prof. Dr. Hallstein berichtet sehr ausführlich über die in Aussicht genommenen Besprechungspunkte 12 mit der amerikanischen Regierung. Er betont hierbei besonders, daß sein Vortrag streng geheim gehalten werden müsse. Wegen der Einzelheiten des Vortrags von Staatssekretär Hallstein kann auf das von diesem ausgearbeitete Programm 13 verwiesen werden. In der anschließenden Aussprache erklärt sich das Kabinett mit dem vom Bundeskanzler vorgesehenen Programm einverstanden 14.

12

Gesprächsthemen sollten sein die Ratifikation des EVG-Vertrages in Bonn und Paris und die Erörterung von Maßnahmen bei einer weiteren Verzögerung des Inkrafttretens, wirtschaftliche Fragen (MSA-Wirtschaftshilfe, Verbesserung der Rechtsgrundlagen der amerikanisch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen, Vergabe von Aufträgen an die Bundesrepublik), die Unterstützung der europäischen Politik der Bundesregierung und eine Verbesserung der kulturellen Beziehungen (Aufzeichnung o. D. „Gesprächsthemen" in NL Blankenhorn/18, dort auch weitere Unterlagen über die Mission Blankenhorns zur Vorbereitung der USA-Reise des Bundeskanzlers).

13

Programm für den Aufenthalt in den Vereinigten Staaten vom 6. bis 17. April 1953 und vom 17. und 18. April 1953 in Kanada in NL Blankenhorn/19 und NL Adenauer/12.42, 12.43 und 12.52.

14

Fortgang 288. Sitzung am 23. April 1953 TOP 1.

Extras (Fußzeile):