2.32.1 (k1953k): 1. Aussprache über die Europäische Politische Gemeinschaft im Hinblick auf die am 12. 6. in Rom beginnende Außenministerkonferenz, AA

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 6. 1953Die Außenminister der drei Westmächte in WashingtonAus der Sowjetunion heimgekehrte KriegsgefangeneDer Bundesminister der Finanzen an den BundeskanzlerVereidigung der Mitglieder des zweiten Kabinetts Adenauer

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Aussprache über die Europäische Politische Gemeinschaft im Hinblick auf die am 12. 6. in Rom beginnende Außenministerkonferenz, AA

Dieser Punkt wird nicht behandelt 1.

1

Laut Einladung sollte dieser TOP ohne Vorlage erörtert werden. - Zum Beschluß der Außenminister der sechs Mitgliedsstaaten der Montanunion, die Beratungen über die Satzung einer Europäischen Gemeinschaft auf Sachverständigen-Ebene weiter zu beraten, vgl. Sondersitzung am 20. Mai 1953 TOP A Abschnitt I a. - Unterlagen zur Vorbereitung und Durchführung der „Regierungskonferenz für die Europäische Politische Gemeinschaft" in Rom vom 12. Juni bis 1. Juli 1953 u. a. in AA II 224-21-03. - Laut „Zeitplan" [o. D.] sollte das Kabinett am 9. Juni 1953 die Instruktionen für die deutsche Verhandlungsdelegation bestätigen (AA Büro StS Bd. 118, zur Zusammensetzung der Delegation unter der Leitung von StS Hallstein siehe Vermerk vom 2. Juni 1953 in AA Büro StS Bd. 120). - Fortgang 298. Sitzung am 23. Juni 1953 TOP A (Außenministerkonferenz in Paris).

Extras (Fußzeile):