2.32.5 (k1953k): 5. Dienstraumbedarf des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und des Bundesministeriums für Arbeit, BMF

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 6. 1953Die Außenminister der drei Westmächte in WashingtonAus der Sowjetunion heimgekehrte KriegsgefangeneDer Bundesminister der Finanzen an den BundeskanzlerVereidigung der Mitglieder des zweiten Kabinetts Adenauer

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

5. Dienstraumbedarf des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und des Bundesministeriums für Arbeit, BMF

Einleitend bemerkt der Vizekanzler, daß die zur Erörterung stehende Frage eigentlich keine Angelegenheit sei, mit der sich das Kabinett zu befassen hätte. Es sei vielmehr zu erwarten gewesen, daß sich die beteiligten Bundesministerien unter sich einigen würden. Der Bundesminister der Finanzen berichtet kurz über den bisherigen Gang der Verhandlungen und erklärt, daß trotz besten Bemühens eine Einigung auf der Chefebene nicht möglich gewesen sei. Nachdem die Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und für Arbeit ihren entgegengesetzten Standpunkt zu dieser Frage dargelegt haben, schlägt der Vizekanzler vor, den Bundesminister für Wohnungsbau zu bitten, die Angelegenheit sine ira et studio zu prüfen und eine Entscheidung zu treffen. Dabei soll davon ausgegangen werden, daß die Errichtung eines Neubaus in dieser Legislaturperiode nicht mehr in Frage kommt, so daß mit den vorhandenen Räumlichkeiten nach einer Behelfslösung gesucht werden muß. Der Bundesminister für Wohnungsbau nimmt diesen Auftrag an 16.

16

Das Bundesministerium für Arbeit und das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten waren in der ehemaligen Troilo-Kaserne untergebracht. Die im Bundeshaushalt 1953 genehmigte zusätzlichen Stellen hatten vor allem beim BML Raumprobleme akut werden lassen. Die Ausgliederung einer Abteilung des BMA brachte eine vorübergehende Lösung der Raumnot. - Schriftwechsel, Besprechungsvermerke und Kabinettsvorlagen in B 115/4049.

Extras (Fußzeile):