2.37.7 (k1953k): 7. Beitritt der Bundesrepublik Deutschland zu der Konvention der Vereinten Nationen über die Todeserklärung Verschollener, BMJ

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 6. 1953Die Außenminister der drei Westmächte in WashingtonAus der Sowjetunion heimgekehrte KriegsgefangeneDer Bundesminister der Finanzen an den BundeskanzlerVereidigung der Mitglieder des zweiten Kabinetts Adenauer

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

7. Beitritt der Bundesrepublik Deutschland zu der Konvention der Vereinten Nationen über die Todeserklärung Verschollener, BMJ

Das Kabinett stimmt der Vorlage zu 15.

15

Die Vorlage des BMJ vom 18. Juni 1953 (B 136/3147 und B 141/10174) enthielt den Vorschlag, beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen den Antrag zu stellen, die Bundesrepublik zum Beitritt zu dem Abkommen vom 6. April 1950 über die Todeserklärung Verschollener (in Verträge der Bundesrepublik Bd. 9 S. 19-23) einzuladen. - Weitere Unterlagen in B 141/10165 und 10173. - Zum Fortgang siehe BR-Drs. 318/54 und 319/54, BT-Drs. Nr. 1025 und 1026; Gesetz über den Beitritt vom 7. Juli 1955 (BGBl. II 701) und Gesetz über Todeserklärungen vom 7. Juli 1955 (BGBl. I 401).

Extras (Fußzeile):