2.41.7 (k1953k): C. Wirtschaftliche Lage Berlins

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 6. 1953Die Außenminister der drei Westmächte in WashingtonAus der Sowjetunion heimgekehrte KriegsgefangeneDer Bundesminister der Finanzen an den BundeskanzlerVereidigung der Mitglieder des zweiten Kabinetts Adenauer

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C.] Wirtschaftliche Lage Berlins

Staatssekretär Dr. Lenz berichtet, daß der Regierende Bürgermeister von Berlin ihm kürzlich erklärt habe, es sei nach dem 17. Juni in Berlin ein starker Rückgang der Aufträge aus dem Bundesgebiet zu bemerken 17. Dr. Westrick erklärt dazu, daß ihm darüber nichts bekannt sei, daß er aber der Sache unverzüglich nachgehen werde 18.

17

Diese Entwicklung hatte Reuter auch in einer Rundfunkansprache am 19. Juli 1953 beklagt (vgl. Berlin S. 766). - Vgl. dazu auch Schreiben des Bundesbeauftragten für die Förderung der Berliner Wirtschaft Bucerius an Lenz vom 24. Juli 1953 in B 136/679.

18

Noch am 26. Juni 1953 hatte der BMWi auf eine Anfrage der SPD-Fraktion (BT-Drs. Nr. 4415) von einer positiven Entwicklung der Auftragseingänge für die Berliner Wirtschaft berichtet (BT-Drs. Nr. 4477).

Extras (Fußzeile):