2.52 (k1953k): 4. Kabinettssitzung am 4. November 1953

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 6. 1953Die Außenminister der drei Westmächte in WashingtonAus der Sowjetunion heimgekehrte KriegsgefangeneDer Bundesminister der Finanzen an den BundeskanzlerVereidigung der Mitglieder des zweiten Kabinetts Adenauer

Extras:

 

Text

4. Kabinettssitzung
am Mittwoch, den 4. November 1953

Teilnehmer: Adenauer (bis 12.00 Uhr), Schröder, Neumayer, Schäffer (Vorsitz ab 12.00 Uhr), Erhard, Lübke, Storch, Schuberth 1, Preusker, Oberländer, Kaiser, Hellwege, Wuermeling, Tillmanns, F. J. Strauß, Schäfer, Kraft; Bergemann, Hallstein (zeitweise), Westrick; Klaiber; von Eckardt; Selbach, Kilb; Blank, Vockel. Protokoll: Haenlein und Pühl 2.

1

Vgl. 2. Sitzung am 27. Okt. 1953 Anm. 1.

2

Die 4. Sitzung und 5. Kabinettssitzung sind in einem gemeinsamen Protokoll überliefert. Die Anwesenheitsliste nennt den „Protokollführer und Ministerialrat Dr. Pühl". Am Ende der Niederschrift ist als Protokollführer Haenlein genannt.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 13.15 Uhr

Vor Eintritt in die Tagesordnung werden erörtert:

[Es folgen TOP A bis C dieser Sitzung.]

Extras (Fußzeile):