2.61.18 (k1953k): K. Unterbringung der Sowjetzonenflüchtlinge

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 6. 1953Die Außenminister der drei Westmächte in WashingtonAus der Sowjetunion heimgekehrte KriegsgefangeneDer Bundesminister der Finanzen an den BundeskanzlerVereidigung der Mitglieder des zweiten Kabinetts Adenauer

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[K.] Unterbringung der Sowjetzonenflüchtlinge

Der Bundeskanzler bittet den Bundesminister für Vertriebene - unter Hinzuziehung der Bundesminister für Wohnungsbau und für wirtschaftliche Zusammenarbeit - mit dem Amerikanischen Hohen Kommissar, Prof. Conant, baldmöglichst Besprechungen aufzunehmen über die Frage der Unterbringung der Sowjetzonenflüchtlinge. Es wird hierfür Montag, der 21. Dezember, in Aussicht genommen 54.

54

Vgl. 12. Sitzung am 11. Dez. 1953 TOP 1. - Besprechung zu diesem Termin nicht ermittelt. - Zu den vorausgehenden Besprechungen vgl. Vermerke vom 2. Sept. und 7. Dez. 1953 in B 146/241 n und vom 18. Dez. über eine Besprechung am 16. Dez. 1953 in B 115/5221. - Zu den amerikanischen Plänen, die Eingliederung der Vertriebenen und Flüchtlinge finanziell zu fördern vgl. ferner B 136/815, 818, 1461 und 9445 und B 106/24256.

Extras (Fußzeile):