2.57.7 (k1956k): D. Stellungnahme der Bundesregierung zur Stellungnahme des Bundesrates zum Entwurf eines Gesetzes über die Dauer des Grundwehrdienstes und die Gesamtdauer der Wehrübungen

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[D.] Stellungnahme der Bundesregierung zur Stellungnahme des Bundesrates zum Entwurf eines Gesetzes über die Dauer des Grundwehrdienstes und die Gesamtdauer der Wehrübungen

Nach kurzem Vortrag des Bundesministers für Verteidigung stimmt das Kabinett seiner Vorlage vom 22.10.1956 - VIII B 3 - 1795/56 - zu 26.

26

Vgl. 153. Sitzung am 27. Sept. 1956 TOP 2. - Vorlage zu BR-Drs. Nr. 368/56 (Beschluß) in BW 1/5439 und B 136/6857. - Der BMVtg hatte in seiner Vorlage die Forderung des BR abgelehnt, in die Eingangsworte zu dem Gesetz den Hinweis auf die Zustimmung des BR aufzunehmen. - BT-Drs. Nr. 2807. - Gesetz vom 24. Dez. 1956 (BGBl. I 1017).

Extras (Fußzeile):