2.43 (k1962k): Sondersitzung am 12. September 1962

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 15. 1962Fünftes Kabinett AdenauerEWG-BinnenzollsenkungStaatsbesuch de GaulleAktion Adler

Extras:

 

Text

Sondersitzung
am Mittwoch, dem 12. September 1962

Teilnehmer: Adenauer (ab 20.40 Uhr), Erhard, Schröder, Höcherl, Starke, Schwarz, Blank, Strauß (bis 21.55 Uhr), Seebohm (bis 21.40 Uhr), Stücklen, Lücke, Mischnick, von Merkatz, Wuermeling, Lenz 1, Scheel (ab 20.30 Uhr), Schwarzhaupt, Krone; Globke, Westrick, Hopf (ab 21.55 Uhr), Seiermann (ab 21.40 Uhr); Blessing (Deutsche Bundesbank), von Hase (BPA), Korff (BMF), Einsiedler (Bundespräsidialamt), Niebel (BPA), Selbach (Bundeskanzleramt), Praß (Bundeskanzleramt), Schnippenkötter (Bundeskanzleramt). Protokoll: Hornschu.

1

Gemäß Kanzleiberichtigung vom 29. Sept. 1962 (B 136/36127).

Beginn: 20.00 Uhr

Ende: 24.00 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

Einziger Punkt:

Bundeshaushalt 1963.

Um 20.12 Uhr eröffnet der Stellvertreter des Bundeskanzlers und Bundesminister für Wirtschaft die Sitzung. (Es wird ein stenografisches Wortprotokoll über die Sitzung aufgenommen.) 2

2

Unkorrigiertes Manuskript der stenographischen Niederschrift in B 136/36303, abgedruckt im Anhang.

Extras (Fußzeile):