2.56 (k1962k): 55. Kabinettssitzung am 28. November 1962

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 15. 1962Fünftes Kabinett AdenauerEWG-BinnenzollsenkungStaatsbesuch de GaulleAktion Adler

Extras:

 

Text

55. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 28. November 1962

Teilnehmer: Adenauer, Erhard, Höcherl, Stammberger, Starke, Schwarz, Blank, Stücklen, Lücke, Lemmer, von Merkatz, Wuermeling, Balke, Schwarzhaupt, Krone; Globke, Carstens, Westrick, Seiermann, Nahm, Thedieck, Qualen, Vialon; von Hase (BPA), Krueger (BPA), Einsiedler (Bundespräsidialamt), Selbach (Bundeskanzleramt), Barth (Bundeskanzleramt), Schnippenkötter (Bundeskanzleramt). Protokoll: Bachmann.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: nach 10.40 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlage.

2.

Verteidigungshilfe an Griechenland

Vorlage des AA vom 24. Nov. 1962 (301-81-04/94.08/3481/62 geh.).

3.

Bildung gesamtdeutscher Mannschaften, insbesondere in Bezug auf die Olympischen Spiele 1964 und Sportverkehr mit der SBZ

Vorlage des BMI vom 31. Okt. 1962 (Sp - 162 - 1179/62).

4.

Ergänzung des Verwaltungsrates der Deutschen Bundespost

Vorlage des BMP vom 13. Nov. 1962 (ZB 1 - 1084-0).

5.

Bereitstellung von Haushaltsmitteln für die Förderung der Entwicklung von zivilen Flugzeugen in der Bundesrepublik

Vorlage des BMWi vom 15. Nov. 1962 (IV A 3 - 08 70 32/42 VS-NfD).

Extras (Fußzeile):