2.58 (k1962k): 56. Kabinettssitzung am 5. Dezember 1962

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 15. 1962Fünftes Kabinett AdenauerEWG-BinnenzollsenkungStaatsbesuch de GaulleAktion Adler

Extras:

 

Text

56. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 5. Dezember 1962

Teilnehmer: Erhard, Schröder, Höcherl, Stammberger, Schwarz, Blank, Strauß (bis 11.00 Uhr), Seebohm, Stücklen, Lemmer (bis 12.25 Uhr), von Merkatz, Wuermeling, Balke (bis 12.00 Uhr), Scheel, Schwarzhaupt, Krone (bis 11.00 Uhr); Westrick, Hopf (ab 11.10 Uhr), Ernst, Thedieck, Nahm, Qualen; von Hase (BPA), Krueger (BPA), Korff (BMF), Mercker (Bundeskanzleramt; ab 12.10 Uhr), Nöller (Bundespräsidialamt), Selbach (Bundeskanzleramt), Schnippenkötter (Bundeskanzleramt). Protokoll: von Bechtolsheim.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 12.50 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Folgerungen aus dem Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Gemeinschaften zur Bergmannsprämie

Vortrag des BMWi.

3.

Devisenhilfe

a) für die Vereinigten Staaten

Vorlage des BMVtg vom 4. Dez. 1962 (H - I 02-02-20-20, TgbNr. 3928/62 VSV).

b) für Großbritannien

Vorlage des AA vom 7. Nov. 1962 (410 - 84.00 - 94.09).

4.

Antwort der Bundesregierung auf die

a) Große Anfrage der Fraktion der SPD betr. Umsatzsteuer-System-Reform (BT-Drucks. IV/548)

b) Große Anfrage der Fraktion der FDP betr. Reform der deutschen Umsatzsteuer (BT-Drucks. IV/684)

Vorlage des BMF vom 3. Dez. 1962 (IV A/3 - S 4003 - 66/62).

5.

Soforthilfe für den Kongo (Leopoldville)

Gemeinsame Vorlage des BMZ (I/E 6431 Kongo - 17/62), des AA, des BMWi und des BML vom 30. Nov. 1962.

Extras (Fußzeile):