2.50.3 (k1956k): 3. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

3. Personalien

Das Kabinett stimmt den Ernennungsvorschlägen Nr. 1, 3 bis 14 gemäß Anlage vom 6.9.1956 nebst Nachtrag vom 11.9.1956 zur Einladung für die 151. Kabinettssitzung der Bundesregierung zu 6.

6

Vorgesehen war die Ernennung eines Gesandten (Rolf Lahr), eines Obersten und eines Brigadegenerals sowie eines Ministerialdirigenten im BML (Anlage 1, Nr. 1-5). Der Nachtrag (Nr. 6-14) sah die Ernennung von drei Obersten, drei Generalmajoren sowie drei Brigadegenerälen vor.

Über den Ernennungsvorschlag zu Nr. 2 a.a.O. soll zunächst eine Besprechung zwischen dem Bundeskanzler und dem Bundesminister der Finanzen stattfinden 7.

7

Schäffer schrieb dazu: „Sämtliche Anträge mit Ausnahme des Antrags Dr. Fauser genehmigt. Über den Antrag findet eine längere Aussprache statt, bei der sich die Mehrzahl der Herren Kollegen für den Vorschlag des Bundesfinanzministers ausspricht. Der Herr Bundeskanzler bittet jedoch den Bundesfinanzminister noch um eine persönliche Rücksprache, die am Donnerstag, 13. 9., stattfinden soll, nachdem der Bundesfinanzminister erklärt, daß eine Frist für ein weiteres Schweben der Besetzung nicht mehr gegeben sei." (Schreiben an Hartmann vom 12. Sept. 1956 in Nachlaß Schäffer N 1168/34.) - Fortgang 152. Sitzung am 19. Sept. 1956 TOP E.

Extras (Fußzeile):