2.41 (k1971k): 88. Kabinettssitzung am 3. November 1971

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

88. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 3. November 1971

Teilnehmer: Brandt (bis 14.50 Uhr und von 14.55 Uhr bis 17.30 Uhr), Scheel (bis 14.50 Uhr und ab 14.55 Uhr), Genscher (bis 14.50 Uhr, von 15.00 Uhr bis 15.15 Uhr, von 15.25 Uhr bis 16.30 Uhr und von 16.40 Uhr bis 18.00 Uhr), Jahn (bis 17.30 Uhr), Ertl, Arendt (bis 17.30 Uhr), Schmidt (bis 17.45 Uhr), Strobel (bis 17.35 Uhr), Leber (bis 15.45 Uhr), Lauritzen, Franke, Leussink (von 14.15 Uhr bis 18.00 Uhr), Eppler (bis 14.55 Uhr), Ehmke (Vorsitz von 14.50 Uhr bis 14.55 Uhr), Focke (Bundeskanzleramt; bis 17.00 Uhr und ab 18.00 Uhr), Rosenthal (BMWF; bis 15.45 Uhr und von 15.55 Uhr bis 16.30 Uhr), Westphal (BMJFG; ab 17.45 Uhr), Börner (BMV; ab 15.45 Uhr), Freyh (BMZ; ab 14.55 Uhr), Spangenberg (Bundespräsidialamt), Ahlers (BPA; bis 17.45 Uhr), von Wechmar (BPA; bis 16.15 Uhr und von 17.00 Uhr bis 18.25 Uhr), Wilke (Bundeskanzleramt; bis 17.00 Uhr und ab 17.30 Uhr), Sanne (Bundeskanzleramt; von 17.20 Uhr bis 17.50 Uhr). Protokoll: Quantz.

Beginn: 14.00 Uhr

Ende: 18.30 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Große Anfrage der Fraktion der CDU/CSU zur Deutschland- und Außenpolitik (BT-Drucks. VI/2700)

Vorlage des AA vom 2. Nov. 1971 (L - 1/86.12).

3.

Weißbuch 1971/72 zur Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland und zur Entwicklung der Bundeswehr

Datenblatt-Nr. 856 C.

4.

a) Thesen zur Reform des § 218 StGB (5. StrRG)

Vorlage des BMJ vom 26. Okt. 1971 (400/1 Td - 21 584/71)

Datenblatt-Nr. 625 D.

b) Thesen zu gesundheitspolitischen Maßnahmen, die im Zusammenhang mit der Reform des § 218 StGB von Bedeutung sind

Vorlage der BMJFG vom 26. Okt. 1971 (H I 2).

c) Thesen zu sozialpolitischen Maßnahmen, die im Zusammenhang mit der Reform des § 218 StGB von Bedeutung sind

Vorlage des BMA vom 28. Okt. 1971 (IVa 2 - 4345.16 - 1286/71).

5.

Änderung von Artikel 96 Abs. 2 Grundgesetz

Vorlage des BMJ vom 7. Okt. 1971 (9021/3 - 1 - 22 583/71).

6.

a) Entwurf eines Gesetzes über Gesellschaften mit beschränkter Haftung

b) Entwurf eines Einführungsgesetzes zum Gesetz über Gesellschaften mit beschränkter Haftung

Vorlage des BMJ vom 19. Okt. 1971 (3510/1 - 31 526/71)

Datenblatt-Nr. 675 B und 676 B.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Stand des deutsch-sowjetischen Abkommens über wissenschaftlich-technologische Zusammenarbeit

Vortrag des AA.

[B.]

Vorschau auf die Außenministerkonferenzen am 5. und 6. November in Rom.

[C.]

Multilaterale Vorbereitung einer europäischen Sicherheitskonferenz.

[D.]

Volkstrauertag.

[E.]

Nationalfeiertag von Panama.

[F.]

Flutkatastrophe in Indien.

[G.]

Große Anfragen der Fraktionen der SPD und FDP sowie der CDU/CSU zur Technologiepolitik.

Vor Eintritt in die Tagesordnung teilt der Bundeskanzler mit, daß die Erörterung des Punktes 3 der TO auf nächste Woche verschoben ist. 1

1

Fortgang 89. Sitzung am 10. Nov. 1971 TOP 2.

Extras (Fußzeile):