6.1 (k1951k): Ungedruckte Quellen

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Ungedruckte Quellen

In den Anmerkungen wird bei mehrmals zitierten Beständen auf die Nennung des Aufbewahrungsortes verzichtet. Archivalienbestände werden in den Anmerkungen mit der Bestandssignatur (z. B. B 136 = Bundeskanzleramt) oder mit den in eckigen Klammern angefügten Abkürzungen zitiert.

Bundesarchiv

Z 13

Direktorialkanzlei des Verwaltungsrates des Vereinigten Wirtschaftsgebietes

Z 37

Deutsches Obergericht für das Vereinigte Wirtschaftsgebiet und Generalanwaltschaft beim Deutschen Obergericht

R 109

Universum Film AG

B 102

Bundesministerium für Wirtschaft

B 104

Sozialistische Reichspartei

B 106

Bundesministerium des Innern

B 108

Bundesministerium für Verkehr

B 109

Stahltreuhändervereinigung

B 116

Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

B 122

Bundespräsidialamt

B 126

Bundesministerium der Finanzen

B 130

Deutsche Delegation bei der Internationalen Ruhrbehörde

B 134

Bundesministerium für Wohnungsbau

B 136

Bundeskanzleramt

B 137

Bundesministerium für gesamtdeutsche Fragen

B 141

Bundesministerium der Justiz

B 142

Bundesministerium für Gesundheitswesen

B 144

Bundesministerium für Angelegenheiten des Bundesrates

B 145

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

B 146

Bundesministerium für den Marshall-Plan

B 149

Bundesministerium für Arbeit

B 150

Bundesministerium für Vertriebene

B 157

Bundesbauverwaltung

B 257

Bundesministerium für das Post- und Fernmeldewesen

BW 1

Bundesverteidigungsministerium

BW 9

Dienststelle Blank

All. Proz. 4

Nachlaß Herbert Blankenhorn [NL Blankenhorn]

Nachlaß Franz Blücher [NL Blücher]

Nachlaß Heinrich von Brentano [NL Brentano]

Nachlaß Otto Gessler [NL Gessler]

Nachlaß Walter Hallstein [NL Hallstein]

Nachlaß Theodor Heuss [NL Heuss]

Nachlaß Hermann Höpker Aschoff [NL Höpker Aschoff]

Nachlaß Jakob Kaiser [NL Kaiser]

Nachlaß Robert Lehr [NL Lehr]

Teilnachlaß Otto Lummitzsch [Kl. Erw. 394]

Nachlaß Hermann Pünder [NL Pünder]

Nachlaß Kurt Rheindorf [NL Rheindorf]

Nachlaß Willi Richter [NL Richter]

Nachlaß Fritz Schäffer [NL Schäffer]

Nachlaß Hans Christoph Seebohm [NL Seebohm]

Nachlaß Franz Thedieck [NL Thedieck]

Nachlaß Richard Thoma [NL Thoma]

Nachlaß Eberhard Wildermuth [NL Wildermuth]

Politisches Archiv des Auswärtigen Amtes

Akten der Politischen und der Handelspolitischen Abteilung, der Rechtsschutzstelle und des Büros Staatssekretäre [AA]. Die Akten des Büros Staatssekretäre unterliegen noch den VS-Vorschriften

Archiv für Christlich-Demokratische Politik der

Konrad-Adenauer-Stiftung, St. Augustin

Nachlaß Otto Lenz [NL Lenz]

Archiv des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Düsseldorf

Protokolle der Bundesvorstands- und Bundesausschußsitzungen im Jahr 1951

Archiv der sozialen Demokratie der

Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn

Nachlaß Adolf Arndt [NL Arndt]

Büro Kurt Schumacher [Büro Schumacher]

Friedrich-Naumann-Stiftung, Gummersbach

Nachlaß Thomas Dehler [NL Dehler]

Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, Rhöndorf

Nachlaß Konrad Adenauer [NL Adenauer]

Public Record Office Kew (Großbritannien)

FO 1005 Control Commission for Germany

[Foreign Office]

Interviews

Für die Editionsreihe „Kabinettsprotokolle der Bundesregierung" wurden mit folgenden Teilnehmern an Sitzungen der Bundesregierung Interviews geführt:

Elisabeth Arenz am 22. November 1985 in Bonn

Herbert Blankenhorn am 17. Februar 1986 in Badenweiler

Karl Gumbel am 17. Dezember 1980 in Stegen bei Freiburg

Franz Haenlein am 28. Juni 1985 in Freiburg

Erich Keßler am 15. August 1980 in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Franz W. Mai am 6. Dezember 1983 in Koblenz

Rolf J. Pauls am 5. Februar 1981 in Bonn

Karl-Heinz Pühl am 3. April 1985 in Hannover

Josef Rust am 17. Februar 1981 in Kassel

Ernst Wirmer am 24. September 1980 in Bonn

Elisabeth Zimmermann am 22. November 1985 in Bonn

Extras (Fußzeile):