2.27.2 (k1956k): 1. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Personalien

Das Kabinett stimmt dem Ernennungsvorschlag gemäß Anlage 1 der Einladung zur Kabinettssitzung zu 12. Gegen die Übertragung des Amtes des Vizepräsidenten beim Bundesfinanzhof an den Senatspräsidenten Werner Paasche 13 (vergl. Anlage 2 zur Einladung zur Kabinettssitzung) werden Bedenken nicht geltend gemacht.

12

Ernannt werden sollte Finanzgerichtspräsident August Sillem zum Bundesrichter beim Bundesfinanzhof.

13

Werner Paasche (1887-1958). 1920-1945 Reichsfinanzministerium (1929 Ministerialrat); 1946-1947 Gemeinsamer Deutscher Finanzrat, Frankfurt, 1948-1950 Verwaltung für Finanzen des VWG (1948 Ministerialdirigent), 1950 BMF, 1950-1956 Bundesfinanzhof (Senatspräsident, 1956 Vizepräsident) - Vorlage des BMF vom 3. Mai 1956 in B 134/4219.

Extras (Fußzeile):