2.12.8 (k1962k): 6. Ergänzung des Verwaltungsrats der Deutschen Bundesbahn 1962, BMV

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 15. 1962Fünftes Kabinett AdenauerEWG-BinnenzollsenkungStaatsbesuch de GaulleAktion Adler

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

6. Ergänzung des Verwaltungsrats der Deutschen Bundesbahn 1962, BMV

Das Kabinett beschließt - bei Stimmenthaltung des Bundeskanzlers - gemäß Vorlage 14.

14

Siehe 141. Sitzung am 3. März 1961 TOP 5 (Kabinettsprotokolle 1961, S. 119). - Vorlage des BMV vom 27. Febr. 1962 in B 108/28614 und B 136/9656. - Der BMV hatte gemäß dem Bundesbahngesetz vom 13. Dez. 1951 (BGBl. I 955) die Ernennung bzw. Wiederernennung des Vorstandsvorsitzenden der Köln-Bonner Eisenbahnen AG Dr. Kurt Krüger, des FDP-Bundestagsabgeordneten Willy Max Rademacher, des stellvertretenden DGB-Vorsitzenden Ludwig Rosenberg und des Kölner Oberstadtdirektors Dr. Max Adenauer mit Wirkung vom 11. März 1962 vorgeschlagen. - Fortgang 155. Sitzung am 4. März 1965 TOP C (B 136/36135).

Extras (Fußzeile):