2.19.5 (k1962k): 6. Weltraumforschung, BMAt

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 15. 1962Fünftes Kabinett AdenauerEWG-BinnenzollsenkungStaatsbesuch de GaulleAktion Adler

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

6. Weltraumforschung, BMAt

Das Kabinett beschließt gemäß Vorlage des Bundesministers für Atomkernenergie vom 12. April 1962 9.

9

Siehe 146. Sitzung am 3. Mai 1961 TOP 5 (Kabinettsprotokolle 1961, S. 160 f.). - Vorlage des BMAt vom 12. April 1962 in B 196/61 und B 136/3723. - Der BMAt hatte in seiner Vorlage beantragt, ihn zur Errichtung einer Deutschen Kommission für Weltraumforschung zu ermächtigen sowie von der Errichtung einer Bundesoberbehörde für Weltraumforschung abzusehen und statt dessen eine Gesellschaft für Weltraumforschung mit beschränkter Haftung zu gründen. - Die Deutsche Gesellschaft für Weltraumforschung konstituierte sich am 23. Aug. 1962 (vgl. dazu den Gesellschaftsvertrag mit weiteren Unterlagen in B 196/61), die Deutsche Kommission für Weltraumforschung am 6. Sept. 1962 (vgl. dazu die Tagesordnung, Kurzprotokoll und vorläufige Liste der Kommissionsmitglieder in B 136/3723).

Extras (Fußzeile):