2.34.15 (k1962k): E. Veranstaltungen am 13. August 1962

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 15. 1962Fünftes Kabinett AdenauerEWG-BinnenzollsenkungStaatsbesuch de GaulleAktion Adler

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[E.] Veranstaltungen am 13. August 1962

Der Bundeskanzler teilt mit, daß der Berliner Senat für den 13. August keine besonderen Veranstaltungen vorbereite 36. Der Bundespräsident werde in Berlin sprechen. Der Internationale Bund freier Gewerkschaften habe vorgeschlagen, in einigen größeren Städten der Bundesrepublik Deutschland eine Schweigeminute durchzuführen. Der Bundeskanzler teilt ferner mit, daß er am 13. August im Fernsehen sprechen werde. Das Kabinett ist der Auffassung, daß weitere Veranstaltungen seitens der Bundesregierung nicht zu veranlassen sind 37.

36

Zum Bau der Berliner Mauer am 13. Aug. 1961 vgl. Sondersitzung am 15. Aug. 1961 TOP A und 156. Sitzung am 16. Aug. 1961 TOP A (Kabinettsprotokolle 1961, S. 234-236).

37

In einer Ressortbesprechung am 19. Juli 1962 waren detaillierte Vorschläge des Kuratoriums „Unteilbares Deutschland" weitgehend abgelehnt, im übrigen aber Beratungen im Kabinett angeregt worden. Vgl. die Schreiben des geschäftsführenden Vorsitzenden des Kuratoriums Wilhelm Wolfgang Schütz an den BMI vom 29. Juni und an den BMG vom 10. Juli sowie den Vermerk des BMG vom 19. Juli 1962 in B 137/1191, weitere Unterlagen in B 106/104116. - Fortgang 39. Sitzung am 1. Aug. 1962 TOP 5.

Extras (Fußzeile):