2.16.6 (k1973k): 3. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

3. Personalien

(9.15 Uhr)

Das Kabinett nimmt von den Anlagen 1 und 2 nebst Nachträgen zu Punkt 3 der TO zustimmend Kenntnis. 8

8

Ernannt werden sollten nach Anlage 1 auf Vorschlag des AA ein Gesandter, im BMF zwei Ministerialräte, auf Vorschlag des BMVg Hans-Joachim Löser zum Generalmajor und ein Direktor beim Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung sowie im BMP ein Leitender Oberpostdirektor, ferner laut Nachtrag zu Anlage 1 im BMF ein Ministerialdirigent, im BMWi ein Leitender Direktor und Professor, im BMA Hans-Günter Dahlgrün zum Ministerialdirektor und ein Ministerialdirigent, auf Vorschlag des BMVg Franz Joseph Schulze zum Generalleutnant, im BMBW zwei Ministerialdirigenten und im BMZ ein Ministerialrat. Anlage 2 betraf die Hinausschiebung des Eintritts in den Ruhestand eines Leitenden Direktors und Professors beim Bundesgesundheitsamt um ein Jahr auf Vorschlag des BMJFG, der Nachtrag zu Anlage 2 die Einweisung des Botschafters Kurt Luedde-Neurath in eine Planstelle der Besoldungsgruppe B 6, die Besetzung der deutschen Botschaft in Islamabad mit Botschafter Dr. Ulrich Scheske sowie den Abschluss eines Dienstvertrages nach der ADO für übertarifliche Angestellte im öffentlichen Dienst bei der deutschen Botschaft in Tokio.

Extras (Fußzeile):