2.11 (k1956k): 121. Kabinettssitzung am 17. Februar 1956

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

121. Kabinettssitzung
am Freitag, den 17. Februar 1956

Teilnehmer: Adenauer, von Brentano, Neumayer, Schäffer, Erhard, Lübke, Blank, Seebohm, Preusker, Oberländer, Kaiser; Hallstein, von Lex, Ripken, Sauerborn; Bott; Dvorak, Forschbach; Selbach; Böx 1. Protokoll: Bachmann.

Beginn: 17.30 Uhr

Ende: 19.10 Uhr

I.

Fußnoten

1

Dr. phil. Heinrich Böx (geb. 1905). 1928-1939 Schuldienst in Hamburg, 1939-1945 Kriegsdienst; 1945-1949 journalistische Tätigkeit, 1949-1950 stellv. Chef und Leiter der Auslandsabteilung des BPA, 1951-1956 Konsul I. Kl. bzw. ab 1955 Generalkonsul in New York, 1956 Leiter des Saarreferats im AA, 1957-1961 stellv. Generalsekretär bei der WEU, 1961-1964 Generalkonsul (Leiter der Handelsvertretung) in Helsinki, 1964-1966 Botschafter in Oslo, 1966-1970 Botschafter (Leiter der Handelsvertretung) in Warschau.

Extras (Fußzeile):