2.20.10 (k1956k): D. Mitteilung über die in Aussicht genommene Besetzung einer Auswärtigen Vertretung

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[D.] Mitteilung über die in Aussicht genommene Besetzung einer Auswärtigen Vertretung

Das Kabinett stimmt dem Vorschlag für die Besetzung der Gesandtschaft der Bundesrepublik Deutschland in Managua mit dem Konsul I. Klasse Alfons Reuschenbach 51 zu.

Fußnoten

51

Alfons Reuschenbach (1902-1977). 1928-1945 im auswärtigen Dienst; 1946-1947 bizonale Wirtschaftsverwaltung, 1948-1952 Wirtschaftsberater, 1952-1955 als Konsul I. K. in Den Haag-Rotterdam, 1956-1958 Gesandter in Managua (Nicaragua), 1958-1959 AA Bonn.

Extras (Fußzeile):