1.18.5 (k1978k): 5. Zusätzliche Maßnahmen zur Förderung der Eisen- und Stahlforschung und -technologie

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

5. Zusätzliche Maßnahmen zur Förderung der Eisen- und Stahlforschung und -technologie

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(10.26 Uhr)

BM Hauff trägt anhand der Vorlage des BMFT vom 24.4.1978 und der ergänzenden Tischvorlage vom 2.5.1978 vor. An der Aussprache beteiligen sich der Bundeskanzler, StS Schüler und die BM Apel, Matthöfer und Graf Lambsdorff. Der Bundeskanzler unterstreicht die Notwendigkeit zusätzlicher Maßnahmen zur Förderung der Eisen- und Stahlforschung und -technologie. Er stellt die Beschlußfassung jedoch bis zur nächsten Kabinettsitzung zurück und bittet hierzu BM Hauff um eine neue mit den beteiligten Ressorts abgestimmte Vorlage, die einen klar umrissenen Beschlußvorschlag enthalten und insbesondere zu folgenden Fragen Stellung nehmen soll:

-

Prozentuale Höhe der Zuschüsse

-

Beteiligung der Länder?

-

Mitnehmereffekt

-

Umschichtung statt Nachtragshaushalt

-

Präjudizierung der mittelfristigen Finanzplanung?

Extras (Fußzeile):