1.3.4 (k1978k): 3. Entwurf eines Gesetzes zum Antarktis-Vertrag vom 1. Dezember 1959

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

3. Entwurf eines Gesetzes zum Antarktis-Vertrag vom 1. Dezember 1959

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(11.05 Uhr)

Nach Erläuterung des Gesetzentwurfs durch BM Genscher gibt BM Matthöfer eine Darstellung der Pläne des BMFT für die Antarktis-Forschung und weist auf die damit verbundenen Haushaltsprobleme hin; er kündigt einen Brief an den Bundeskanzler in dieser Sache an. BM Graf Lambsdorff unterstreicht die Bedeutung der Tätigkeit der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe im Rahmen der Rohstoffforschung in der Antarktis.

Das Kabinett beschließt den vorgelegten Gesetzentwurf.

Extras (Fußzeile):